16 02, 2015

Stärkende Selbsthypnose bei Krebs

Von |2016-10-31T19:02:59+02:0016. Februar 2015|Allgemein, Alternative Therapien, Diagnose Krebs, Geisteshaltung|0 Kommentare

Selbstheilung bei Krebs. Sigrun Kurz Buch "Verborgene Kräfte wecken" Bereits seit einiger Zeit liegt ein weiteres Buch zum Thema Selbsthypnose bei Krebs in meinem Büro, für das ich um eine Rezension gebeten wurde. Nun endlich habe ich die Zeit gefunden und mich etwas eingehender mit dem Buch befasst. Sigrun Kurz hat mit dem [...]

12 11, 2013

Carpe diem – nutze den Tag! Auf dem Weg zu einem erfüllten Leben

Von |2016-03-19T16:56:18+02:0012. November 2013|Diagnose Krebs, Erleben als Angehöriger|0 Kommentare

Vor ein paar Stunden kam ich zurück vom Xing Rotating Dinner in München. Es war ein spannender Abend. Bei jedem Gang trafen sich neue Menschen, die sich kennenlernen durften. Neben der Erfahrung selbst und eventuell interessanten Kontakten, wollte ich diese Veranstaltung auch dazu nutzen, den Vortrag "Sag 'JA' und lebe!", den ich zusammen mit Andrea [...]

11 11, 2013

Krebs: Was kostet er uns?

Von |2018-03-30T09:10:43+02:0011. November 2013|Allgemein, Diagnose Krebs, Geisteshaltung|0 Kommentare

Welche Kosten verursacht Krebs gesamtwirtschaftlich gesehen? Infografik zu den Ergebnissen einer Studie des Lancet Neulich las ich im Lancet, einer medizinischen Fachzeitschrift, über eine Studie der ökonomischen Auswirkungen von Krebs. Untersucht wurden die Kosten, die durch die medizinische Betreuung, Pflege, Ausfallzeiten und verlorene Produktivität pro Jahr entstehen. Diese Zahlen sind erschreckend, vor [...]

2 04, 2013

Inspirierende Geschichten I: Brustkrebs durch Zucker- und Milchfreie Diät besiegt

Von |2016-10-31T19:03:01+02:002. April 2013|Allgemein, Alternative Therapien, Diagnose Krebs, Inspirierende Geschichten|0 Kommentare

Gemüse satt statt Chemotherapie! Das Ex-Model Jessica Richards besiegte ihren Brustkrebs mit einer einfachen Kombination aus einer zucker- und milchfreien Diät und hochdosiertem Vitamin-C. Als bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, entschied sie sich nach reiflicher Überlegung und nachdem sie sich umfassend informiert hatte, für einen alternativen Weg.

30 03, 2013

Warum “Leben trotz Krebs”?

Von |2016-10-31T19:03:01+02:0030. März 2013|Allgemein, Diagnose Krebs, Erleben als Angehöriger|0 Kommentare

Diagnose Krebs. Krebs als Angehöriger. Verlust eines geliebten Menschen durch die Krankheit. Was bedeutet das? Welche Änderungen erfährt unser Alltag? Leben wir "mit Krebs", überleben wir den Krebs, besiegen wir ihn oder ignorieren wir ihn einfach?  Als ich dieses Projekt startete, kam mir der Satz "Leben trotz Krebs" ganz spontan in den Kopf. Nun bin [...]